Menue

Unser Botschafter

Johannes Bitter

Unser Stiftungsbotschafter Johannes "Jogi" Bitter steht als Torhüter der deutschen Handball-Nationalmannschaft im Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit. Der Vater dreier Söhne engagiert sich für die Stiftung Mittagskinder, um die Ziele der Stiftungsarbeit bekannt zu machen.
Mit der Nationalmannschaft wurde Johannes Bitter Handball-Weltmeister von 2007, mit dem HSV Handball war er Deutscher Meister 2011 und wurde 2013 Gewinner der Champions League.

bot_johannesbitter

Johannes Bitter: "Mir und meiner Familie geht es sehr gut, und davon will ich etwas weitergeben. Nach der Geburt unseres ersten Kindes habe ich zusammen mit meiner Frau Bernadette nach einem sozialen Projekt gesucht, das in Hamburg aktiv ist.
Als ich im Sommer 2009 mit 37 Mittagskindern in unserer Volksbank Arena zum ersten Mal einen Trainingstag veranstaltet hatte, war für mich klar: Es ist eine gute Sache, mich für die Stiftung Mittagskinder einzusetzen."